Koreanische Maultaschen (gebraten)

Koreanische Maultaschen gibt es in jedem wohlsortierten Asia Markt, am besten schmeckt die Sorte „Vegetable Gun Mandu“.

Zutaten:
● 1 Packung Koreanische Maultaschen (bestehen aus Weizenmehl 36%, Tofu (Sojabohnen, Wasser, Sojabohnenöl, Festigungsmittel E511), Zwiebeln 11%, Frühlingszwiebeln 10%, Knoblauch-Schnittlauch 7%, texturiertes Sojabohnenprotein, Maisöl, Glasnudeln (Süßkartoffelstärke), getrockneter Rettich 2%, Maisstärke, Knoblauch, Salz, Zucker, Ingwer, Sesamöl, schwarzer Pfeffer, Geschmacksverstärker: E621; Sojabohnenöl, Emulgatoren: E322 (enthält Soja), E471; Feuchthaltemittel: E 420. Achtung die Maultaschen können Spuren von Krebstieren, Eiern, Fischen und Weichtieren enthalten, meistens ist aber überhaupt nichts davon dabei.
● Olivenöl
● Salz

Zubereitung:
Die koreanischen Maultaschen 5 Minuten aufkochen, dann im Olivenöl nach Belieben anbraten, salzen – fertig!

Tipp: Zum kochen und braten kann dieselbe Pfanne verwendet werden.

Hier gibt’s noch Infos über meine Beziehung zu Maultaschen und das Bratverhalten in den Neunzigern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s