Tahin-Erbsen

Zutaten:
● 6 Zehen Knoblauch
● 1 Zwiebel
● 2 Dosen Erbsen
● 3 Esslöffel Tahin
● 200 ml Sojamilch
● Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel und den Knoblauch anbraten, dann die Erbsen rein und mit dem Tahin und der Sojamilch vermengen.
Kochen und umrühren bis die Konsistenz sämig und schmackhaft aussieht.
Salzen und pfeffern

Tipp 1: Wenn es schnell gehen soll, kann man die Zwiebeln und den Knoblauch auch weglassen.
Tipp 2: Wenn man nachträglich noch Senf unterrührt, schmeckt es sehr gut (am besten geeignet ist Estragon-Senf, wenn man zufällig welchen da hat, ansonsten geht natürlich auch normaler).

Hier gibt’s noch Infos wie es bei uns privat jetzt so ist und eine aktuelle Anekdote zum Gericht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s