Apéritif chocolat noir à la marmelade de cerise

Zutaten:
● 2 Täfelchen Bitterschokolade (am besten die Gute von Moser Roth)
● 50 g Kirschmarmelade (am besten selbstgemacht von der eigenen Mutter oder der Mutter der Freundin oder einer anderen nahestehenden Person)

Zubereitung:
Die Schokolade brechen und auf das Tellerchen legen.
Daneben die Kirschmarmelade aufhäufen.

Hinweis: Die komischen Flecken auf der Schokolade sind kein Schimmel oder vergorener Bakterienkot, sondern ganz normal migrierte Kakaobutterfraktionen. Schokolade sieht nach einiger Zeit immer so aus, deswegen ist sie noch lange nicht schlecht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s