Facebook – Wutbericht

Die nachfolgenden Zeilen richten sich besonders an mein Facebook-Publikum, sind aber auch für alle anderen interessant. Ich kotze voll ab, der Erfolg von „Kochen mit Peter“ ging Facebook zu schnell, deshalb wurde ich ausgebremst. Ihr habt Euch sicher gefragt, wo ich die ganze letzte Woche über war. Ich war gesperrt! So was schadet natürlich brutal dem Ansehen, aber das kümmert Facebook natürlich nicht. Ein Woche lang konnte ich keinen einzigen Beitrag auf „Kochen mit Peter“ veröffentlichen. Das muss man sich mal vorstellen. Ich habe jeden Tag zehn Mal mein Passwort eingegeben, aber nichts ist passiert, auch als ich dann schon den Ausweis von irgendeinem Hanswurst aus dem Internet hingeschickt hatte, der zufällig ebenfalls Peter heißt, kam immer bloß der Hinweis, dass meine Dokumente noch geprüft werden müssen. Ich habe jedes Mal voll abgekotzt, und das zehn oder zwanzig Mal am Tag! Die 1.000-„Gefällt mir“-Angaben-Grenze werde ich den Monat wegen dieser Attacke wohl nicht mehr durchbrechen können. Von Gott bin ich inzwischen übrigens auch wieder abgekommen. Ich habe mir das nochmal durchgelesen, was ich da geschrieben habe, auch das mit dem Wasser. Irgendwie voll der Scheiß. Und überhaupt: Was ist das für ein Gott, der so was zulässt! Ich habe jetzt jedenfalls Vorkehrungen getroffen. Facebook wird die Facebook-Seite von „Kochen mit Peter“ nicht zerstören! Es wird sicher bald eine der meistgefragten Facebook-Seiten überhaupt sein. Danke auch für die vielen Zuschriften während der vergangenen Woche! Ihr seid die besten Fans, die man haben kann!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s