Szene an der Supermarktkasse

Wir gehen immer kurz vor Ladenschluss in den Supermarkt. Das hat sich so ergeben und auch als ganz gut erwiesen. Dann braucht man tagsüber nicht immer überlegen, ob man gehen soll oder nicht, wenn man weiß, dass man erst kurz vor acht geht (weil die Supermärkte machen bei uns im Viertel schon um acht zu, voll wie früher). Normalerweise geht entweder meine Freundin oder ich. Je nachdem, wer dran ist. Gestern (Montag) war ich schon am Gehen, da wollte sie plötzlich mitkommen, einfach so, wegen der Bewegung. Das war voll ungewohnt, weil das macht sie sonst fast nie (also mitkommen … wobei, Bewegung bekommt sie bestimmt auch nicht zu viel ab).
Zuerst sind wir zusammen durch den Supermarkt gegangen und das war schon voll schwierig, sich zu zweit für die Produkte zu entscheiden. Eigentlich kaufen wir immer das Gleiche, aber dann war es doch plötzlich schwierig. Und mir sind wieder alle Schilder vor den Augen verwischt und ich konnte gar nicht mehr lesen, was was kostet, weil das wird auch immer schlimmer mit den Augen, manchmal sehe ich auch einfach nur schwarz, so für eine Sekunde oder zwei. Dann wird einfach alles schwarz. Das habe ich meiner Freundin noch nicht mal erzählt und trotzdem hat sie gleich genörgelt, dass ich halt einfach zum Arzt gehen soll, als sie gemerkt hat, dass ich schon wieder nichts erkennen kann.
Das war also alles schon ziemlich scheiße und dann standen wir an der Kasse und haben das ganze Zeug in die Tasche gepackt und ich habe es einfach so genommen, wie es kam, und in die Tasche reingepackt, auch so einen Salat, so einen labbrigen, aus so dunkelgrünen kleinen Blätter, der war in einer Plastikbox verpackt, und den habe ich halt reingepackt, und dann hat sie ihn vor all den Leuten wieder rausgenommen, zur Seite gelegt und erst das andere Zeug reingepackt, weil der Salat ja am Schluss kommt, damit er nicht zerquetscht wird, und alle Leute haben es gesehen und haben geguckt, bis fast ganz hinten am Wurstregal, so weit ging die Schlange nämlich, alle Blick auf mir. Ich fand das so gemein, mir wurde richtig schlecht. Ich hätte fast gekotzt. Manchmal kommt mir ein kleines bisschen Kotze hoch, wenn ich so behandelt werde. Wenn Kotze hochkommt, das spürt man so im Hals und dann riecht es auch voll schlecht im Mund und in der Nase, das zieht da irgendwie hoch. Voll eklig. Aber was macht sie auch so was? Da fragt man sich manchmal wirklich, ob man noch geliebt wird, so wie man ist. Einfach so, weil es Liebe ist. Wie kann man eigentlich sichergehen, dass es die große Liebe ist? Kann mir das jemand sagen?

Der Salat hat dann auch scheiße geschmeckt, voll bitter. Ich habe kein Foto für den Blog gemacht, den hat auch eh meine Freundin zubereitet. Und das ist ja mein Blog. Sie liest ihn auch gar nicht mehr. Ich habe das inzwischen rausgefunden, durch so unterschwelliges Fragen. Ich kann eigentlich schreiben, was ich will.

Melli antwortet nicht, voll krass. Obwohl die da als Happiness Engineer bestimmt sogar Geld bekommt. Was für eine dumme Sau ist das eigentlich? Die kostenlosen Dienstleistungsanbieter glauben, dass sie auf alles scheißen können. Nur weil man nichts bezahlen muss. Was geht eigentlich ab mit denen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s