Der Blick für alten Frauen

Voll krass: Langsam entwickle ich den Blick für alte Frauen. Ich hätte früher nie gedacht, dass das geht, also dass man so Frauen ab Fünfzig noch geil finden kann, weil die halt alt sind, älter als die eigene Mutter und noch älter. Und halt auch nicht mehr gut aussehen. Aber das stimmt gar nicht. Das heißt, eigentlich stimmt es schon, aber dann auch wieder nicht. Wenn man so dreißig ist, merkt man plötzlich, dass einem auch die Falten ein bisschen gefallen. Und zuerst halt nur ein bisschen und dann immer mehr. Ich schätze mit vierzig fährt man dann schon ziemlich drauf ab. Und auch, dass man sich mal denkt: „Oh, die Augen von der sind schön.“ Die haben nämlich viel gesehen, darum sehen sie erfahren aus und das macht sie schön. Und dann kommt ja noch dazu, dass nur Gleichaltrige oder Ältere wissen, was man selber weiß. Jüngere wissen das ja nicht mehr. Die kennen ja Filme und Serien aus den 80ern kaum noch, wenn die 1995 oder so geboren sind. Das spielt natürlich alles eine Rolle, weil beim sexuellen Empfinden spielt sich viel auch im Kopf ab, und nicht alles nur vor den Augen. Auch wenn man das immer meint, wenn man jung ist. Da denkt man: „Die ist geil und die ist geil“ und so weiter, aber so geil sind die alle gar nicht, oder sind es später genauso noch. Man kann sich also ruhig Zeit lassen. Man muss gar nicht unbedingt mit 18 schon Sexkontakte haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s